Daten werden geladen.
103 von 103 Unterrichtsideen

Mit Respekt im Klassenchat

Das Web-Projekt der "digitalen Helden" bietet eine neue, kostenlos zu nutzende Unterrichtseinheit zu "Klassenchat" an. Das Thema wird mit vielen kleinen Videosequenzen und Arbeitsaufträgen im Rahmen einer Doppellektion in der Klasse bearbeitet.
Im ersten Teil geht es um Grundsätzliches zu Messengerdiensten wie Whatsapp, im zweiten Teil werden konkrete Probleme besprochen (Stress durch Nachrichtenflut, Kettenbriefe, Gewaltvideos etc).

Dopamin: Arte Videoreihe zur Abhängigkeit von Apps und Games

Acht kurze Videos, die anhand konkreter Beispiele aufzeigen, weshalb Games und Social Media - Applikationen süchtig machen können.

Die Beispiele stammen aus der Welt der Erwachsenen und richten sich auch an Erwachsene. Die typischen Games und Applikationen für Jugendliche fehlen. Vielleicht ist das aber gerade ein guter Schachzug: Für einmal steht nicht der Mahnfinger für Jugendliche im Vordergrund.

Vorschlag zur Umsetzung mit der Puzzle-Methode: Die Schülerinnen und Schüler schauen sich in Gruppen je ein oder zwei Videos an und besprechen diese (Expertengruppe). Anschliessend bilden sich neue Gruppen, so dass pro Gruppe alle Themen vertreten sind und sich die Gruppenmitglieder gegenseitig ihre Erkenntnisse vorstellen können. Anschliessend werden Apps und Games gesammelt, welche in der Klasse beliebt sind. Wiederum in Gruppenarbeit übertragen die Schülerinnen und Schüler ihre Erkenntnisse aus den Videos auf die von ihnen genutzten Programme. Der Austausch zu Gegenstrategien beendet diese Unterrichtssequenz.

Internet+Umwelt

SATW-Broschüre "Internet+Umwelt" mit gut aufbereiteten Facts zu Energie- und Rohstoffverbrauch aktueller Technologien.

Internet-ABC: Kommunizieren im Netz

Die Online-Plattform Internet-ABC nimmt mit mehreren Lernmodulen für Primarschulkinder das Thema Social Media, sicheres Kommunizieren im Netz und damit verwandte Themen auf.

Schuloffensive gegen Fake News

Die österreichische Seite führt mit 16 Videos und Unterrichtsmaterialien für 10-14 Jährige sowie 14-19 Jährige durch die ganze Themenbreite zentraler Aspekte von Social Media für Schülerinnen und Schülern. Fake News ist eines davon.

Sicher chatten

Die Website "Chatten ohne Risiko" bietet regelmässig aktualisierte Infos für Jugendliche rund ums Chatprogramme und Risiken.

Handysektor

Der Handysektor ist eine unabhängige Anlaufstelle für den digitalen Alltag Jugendlicher, mit vielen aktuellen Infos.

Die Seite www.handysektor.de ist ein gemeinschaftliches Projekt der Landesanstalt für Medien NRW und des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (mpfs) in Kooperation mit klicksafe.de.

Videos zu Cybermobbing

Verschiedene medienpädagogische Initiativen im deutschsprachigen, bzw. europäischen Raum haben Präventionsmaterialien zum Einsatz bei Fällen von Cybermobbing entwickelt, darunter einige Videos, die unter die Haut gehen. 

Klicksafe-Unterrichtsmaterialien zu Chancen und Risiken der digitalen Zukunft

Mit diesem Unterrichtsmaterial von klicksafe lernen die Schülerinnen und Schüler die Chancen und Risiken der digitalen Vernetzung am Beispiel von Sprachassistenten kennen (Projekt 1). Mit Projekt 2 reflektieren die Schülerinnen und Schüler die in einem Hörspiel aufgeworfenen Fragen über den Einfluss von Algorithmen und die Macht der Maschinen. Die Zukunftswerkstatt (Projekt 3) behandelt die Bereiche Künstliche Intelligenz (KI) und Robotik. Projekt 4 (Zusatzthema nur online zum Download) greift das Thema "Digitale Währungen" auf.

GetBadNews: Online-Spiel zum Verständnis von gezielter Desinformation im Netz

Während Fake News klare Falschmeldungen sind, sind sogenannte Desinformationen noch viel brisanter. An der Wahrheit wird etwas geschraubt und dies dann veröffentlicht. Der Konsument entscheidet, was er glaubt - und dazu muss das eigene kritische Bewusstsein in Bezug auf Informationen und Quellen gefördert werden.
GetBadNews ist ein Online-Spiel für Schülerinnen und Schüler ab ca. 14 Jahren. Die Spieler schlüpfen dabei in die Rolle eines Erstellers von Desinformationen. Punkte werden durch die Anzahl Follower und Glaubwürdigkeit erzielt.
Mit dem Spiel, welches in ca. 20 Minuten durchgespielt werden kann, begegnet man den sechs Methoden der Desinformation, welche man anschliessend im Unterricht thematisieren kann:

  • Identitätsbetrug
  • Emotion
  • Polarisierung
  • Verschwörung
  • Verruf
  • Trollen

Wie funktioniert eine Suchmaschine?

Verschiedene Erklärfilme zeigen kindgerecht auf, wie eine Suchmaschine funktioniert. Ideal als Ergänzung zum Kapitel 2E des "Lehrmittels connected 1", z.B. anschliessend an das Suchmaschinen-Simulationsspiel (im Lehrerkommentar zu connected 1 erklärt).

Internet-ABC: Suchen und finden

Die Online-Umgebung "Internet-ABC" richtet sich an Kinder der Primarstufe, bietet aber auch viel Hintergrundmaterial für Lehrpersonen und Eltern.

Für Kinder gibt es speziell aufbereitete Lernmodule für den Einstieg in die Nutzung des Internets und das Thema "Suchen und finden".

Wie finde ich, was ich suche?

Klicksafe.de bietet umfangreiches (und anspruchsvolles) Hintergrundwissen und Begleitmaterialien zur Nutzung von Suchmaschinen.

Wahr oder gefaked?

Galileo nimmt verschiedene Videos, die auf Youtube Furore machten, unter die Lupe. Was ist echt, was nur gut gefaked?

Fake News bei SRF MySchool

SRF MySchool bietet mehrere Videos rund um das Erkennen von Wahrheit oder Lüge in Medienpublikationen an.

Wikibu.ch: Einschätzungshilfe für Wikipedia-Artikel

Wikibu analysiert Artikel der deutschsprachigen Wikipedia automatisch anhand mehrerer Kriterien und liefert Anhaltspunkte zur weiteren Überprüfung durch die Nutzenden der Wikipedia. Wikibu ist speziell für den Einsatz in den Schulen gedacht und soll die kompetente Nutzung der Wikipedia als Teil der Informationskompetenz fördern.

Wikibu wertet Artikel in der Wikipedia nur nach statistischen und nicht nach inhaltlichen Kriterien aus. Wikibu kann deshalb eine sorgfältige inhaltliche Prüfung von Artikeln nicht ersetzen.

mimikama - Faktencheck

Die Webseite des Vereins "mimikama – Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch" nimmt News auf, welche im Internet kursieren und unterzieht sie einem Faktencheck. 

Nachrichtenportale für Kinder und Jugendliche

Deutsche Radio- und Fernsehgesellschaften bieten speziell für Kinder und Jugendliche oder für ungeübte Lesende aufberereitete Nachrichten an. Hier lässt sich das Verständnis seriöser Nachrichtentexte einüben. Gleichzeitig bieten sich damit Anstösse für Diskussionen im Klassenverband zu aktuellen Themen an.

(Zusammenstellung: E. Fankhauser, PH Thurgau)

Creative Commons

Creative Commons - Lizenzen geben dem Urheber die Möglichkeit,  die Bedingungen für die Nutzung für Dritte eines urheberrechtlich geschützten Werkes, das im Netz publiziert wird, selber zu bestimmen.

Lerne Filmen

Materialien und Anleitungen zum Filmen

Filmbildung

Das klassische Thema der Medienpädagogik: Filmbildung.

Lyricstraining

Eine andere Art von Vokabeltraining: Lücken füllen in Songtexten.

Lernfilme erstellen

Infografiken, welche die Welt erklären

Die Platform "raconteur" bietet  Infografiken (in englisch) zu verschiedenen Themen, u.a. zum technologischen Wandel. Gerade zum Kompetenzbereich "Informatiksysteme" gibt es hier vieles zu entdecken und diskutieren.

Weitere Themen lassen sich über den Filter einstellen.

code4school

EIne Zusammenstellung von Werkzeugen zum Thema "Programmieren lernen", die sich im Einsatz bewährt haben. Eingeteilt in die Kategorien "Roboter", "online", "Platinen" und "Apps" (iOS), mit Links zu passenden Unterrichtsmaterialien.

Turtlestitch: Programmiere - zeichne - sticke!

Code! .. Draw! .. Stitch!

In der Programmierumgebung "Turtlestitch" lassen sich mit Blockprogrammierung, ähnlich wie bei Scratch,  attraktive Designs gestalten. Diese können anschliessend exportiert und auf den Stickcomputer übertragen werden.

Neben dem Link zu Turtlestitch finden Sie hier Unterrichtsmaterialien, entwickelt und zur Verfügung gestellt von Sabine Probst, Kreisschule Mittelgösgen.

Verschlüsselung - einfach erklärt

5 Kurzfilme zu wichtigen Aspekten der Datensicherheit

Bitte wählen Sie einen Kompetenzbereich bzw. ein Handlungsfeld aus, um die entsprechenden Hintergrundinfos anzuzeigen.

Handlungsfelder

Die sieben Handlungsfelder bilden zusammen den Orientierungsrahmen von mi4u. Es handelt sich hierbei um ein systemisches Konstrukt, welches die innere didaktische Logik des Orientierungsrahmens abbildet und somit als stufen- und fachübergreifendes Instrument für Schulentwicklung dient.

Materialien

Unter Materialien findet sich eine strukturierte Sammlung unterschiedlicher Quellen (Dokumente, Links, Hilfsmittel u.a.). Dieses Material unterstützt Lehrpersonen sowohl beim Aufbau des Fachwissens als auch bei der Planung des Unterrichts.

MyLessons

Sammeln und Planen: Mit MyLessons tragen Sie Ihre persönliche Sammlung an Unterrichtsideen zusammen– eine Grundlage für Ihre Jahresplanung. Mit der Erweiterung um das Element «MyLessons» lässt sich diese Schatzkiste nun personalisieren und gezielter für die Jahresplanung nutzen.

 

 

© 2020 Imedias|Impressum & Rechtliches